Teil 3: Sudoku versteckte Einer

Die Sudoku Strategie „versteckte Einer“ erweitert das einfache Sichten von Ziffern, indem man Feldkandidaten aus anderen Quadranten abfragt.

Kapitel überspringen und gleich zur Sudoku-Spielplattform.

Inhalt Teil 3
Diese Lösungsstrategie baut auf Teil 2, den Sudoku Feldkandidaten auf. Bei dieser Strategie greift man sich einen Feldkandidaten, den man durch Sichten und Sperren ermittelt hat, heraus, und prüft das Vorkommen dieser Ziffer in der jeweiligen Zeile und/oder Spalte des betreffenden Quadranten mit der Vorgabe, dass sie laut Spielregel genau einmal darin vorkommen muss. Bleibt nur eine Lösung ist dies der versteckte Einer.

Versteckte Einer
Im nachstehenden Beispiel, dem 21er-Sudoku, betrachten wir das rot eingefärbte leere Feld 1/8 (Bild A). Offene Felder in der entsprechenden Zeile, Spalte und Quadrant sind orangenfarben markiert. Mittels Sichten und Sperren erkennt man, dass die Ziffer 1 innerhalb des Quadranten nur in einem der drei Felder 1/8, 1/7 oder 3/7 vorkommen kann. Die genaue Kenntnis der Feldkandidaten ist dabei unwichtig.

A: sudoku_17er_vE_1 B: sudoku_17er_vE_3

Nun prüft man bspw. die Spalte 8, da die Ziffer 1 laut Spielregel genau einmal darin vorkommen muss. Im darunter liegenden Quadranten 6 findet man die Ziffer 1 bereits in der Spalte 9. Im untersten Quadranten 9 befindet sich nur das leere Feld 8/8, welches die Ziffer 1 nicht als Feldkandidaten besitzen kann (Grund ist die Ziffer 1 in Feld 8/5). Damit bleibt das Feld 1/8 als einzige Möglichkeit für die Ziffer 1 stehen – ein versteckter Einer ist gefunden.

In Bild B erkennt man mittels einfachem Sichten, dass die Ziffer 8 nur noch im rot eingefärbten Feld 8/2 oder im Feld 9/2 darunter vorkommen kann. Im benachbarten Quadranten 8 sind die Felder der Zeile 8 (8/4, 8/5 und 8/6) mit anderen Ziffern (4, 1, 9) belegt. Im letzten Quadranten 9 ist die Ziffer 8 bereits durch Feld 7/8 belegt. Damit bleibt das Feld 8/2 als einzige Möglichkeit für die Ziffer 8 stehen – auch hier ist ein versteckter Einer schnell gefunden.

Die Anwendung allein der Strategie der versteckten Einer erlaubt es einfache bis mittelschwierige Sudoku zu lösen, bspw. das Sudoku „sudoku_2_mittel“ auf der Sudoku-Spielplattform (fünf Spielzüge).

Für das 17er-Sudoku aus Teil 1 schafft die Sudoku-Spielplattform sogar sechs Spielzüge, findet dabei aber nicht viel und bleibt dann stecken. Wichtig also, sich noch mit weiteren Strategien zu beschäftigen.

Zum nächsten Kapitel Teil 4: Sudoku nackte Einer.

mySudoku-Fundraising